Das Selbst zu sein, das man in Wahrheit ist.

Das Ziel von Therapie? Sich zur eigenen Lebensgeschichte bekennen, sich selbst annehmen können. Von rigiden Einstellungen weg zu einer fließenden Veränderlichkeit kommen, weg von Fassaden, von Bedrohung, Verletzlichkeit und Angst, hin zu Ausgeglichenheit, Reife und Offenheit für neue Erfahrungen.

>> Wozu brauche ich Flügel? Arnold Beisser über Veränderung

PRAXISRaum · Zeit · Person
INTERESSENBeziehung · Männer · Felt Sense
Michael Groß