In psychotherapy, timing is all.

In der Psychotherapie wie in der Realität des Alltags - überall herrscht ein ständiger Wechsel von Nähe und Trennung, von Zuwendung und Ablehnung, von Bindung und Verlust. Das Ende ist immer gegenwärtig. Oder wie es bei Rilke heißt: »So leben wir und nehmen immer Abschied«.

>> Don't leave: Konzertmitschnitt von Ane Brun

PRAXISRaum · Zeit · Person
INTERESSENBeziehung · Männer · Felt Sense
Michael Groß