Das Leben der Männer ist Tun und Haben, nicht Lassen und Sein.

Der Mann hat es gut. Er gehört dazu, muss sich nicht rechtfertigen, ist mittendrin. Er kämpft und gewinnt, schweigt und handelt, ist mutig und potent. Der Mann trägt Verantwortung und dreht an großen Rädern. Er schreibt Geschichte, trägt blau oder grau und fällt nicht auf. Der Mann ist normal.

>> Mannsein ist vor allem eine Frage des richtigen Deodorants

PRAXISRaum · Zeit · Person
INTERESSENBeziehung · Männer · Felt Sense
Michael Groß